Springe zum Inhalt

Über den Verein

Den gemeinnützigen Verein "Mutter hat frei e.V." gibt es  nun schon  seit 50 Jahren in Velbert Neviges. Er wurde 1969 von der evangelischen Gemeinde gegründet, um jungen Müttern die Möglichkeit einer stundenweise Auszeit zu geben.  Zeitweise wurden bis zu 80 Kinder gleichzeitig betreut. Mit sinkender Geburtenrate sank jedoch die Nachfrage und das Betreuungsangebot musste nach und nach heruntergeschraubt werden.

Nach einigen Jahren der finanziellen Schieflagen konnte der Betreuungsbetrieb für 8 Kinder aufrecht erhalten werden. Dies ist nicht zuletzt dem Engagement des Altenheims Domizil Burgfeld geschuldet, der den Verein kostenlos in tollen, kindgerechten Räumen beherbergt. In den Räumen wird den Kindern, neben kindgerecht umgebauten Sanitäranlagen, jede menge Spielzeug und Platz für Kreativität geboten. Im Außenbereich kann bei gutem Wetter im Sand gebuddelt oder mit Wasser geplanscht werden. Außerdem werden mit den Kindern kleinere Ausflüge zur Eisdiele oder zum Beispiel zur Velberter Feuerwehr unternommen.

Betreut werden die Kinder von mindestens zwei fest angestellten Mitarbeitern, wobei mindestens ein anwesender Mitarbeiter eine ausgebildete Fachkraft ist.

Der Verein finanziert sich ausschließlich durch Spenden, Vereins- und Betreuungsbeiträge sowie Trödelmärkte.